Hau

um 1300: Rodungsgebiet „uppen Hoywe“

1378: Errichtung einer Antoniuskapelle

1426–1535: Niederlassung des Antoniusordens (Präzeptorei = Filiale)

1861: Errichtung der Pfarre St. Antonius Hau

1912: Eröffnung der Provinzial-Heil- und Pflegeanstalt (heute: LVR- Klink Bedburg-Hau)

1988: Weihe der neuen St.-Antonius-Kirche