Geschichtsverein Bedburg-Hau

Der Geschichtsverein Bedburg-Hau e.V., gegründet im Jahr des 200-jährigen Jubiläums des Amtes Till (2000), hat sich die Aufgabe gestellt, die Geschichte und das Brauchtum der Gemeinde Bedburg-Hau und ihrer Ortsteile zu erforschen und darzustellen sowie
die Beschäftigung mit solchen Forschungen anzuregen und zu unterstützen. Dieses Ziel wird erreicht unter anderem durch Vorträge, Ausstellungen, Exkursionen und Veröffent­lichungen.

Termine

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Vom Feuer zur Feuerwehr

Peter Thomas: Vom Feuer zur Feuerwehr (Cover)

Peter Thomas berichtet über die Entwicklung des Feuerlöschwesens in der Bürger­meisterei Till bis 1934, dem Grün­dungs­jahr der Frei­willigen Feuer­wehr.

Weitere Infos...

Chronik der Schule Qualburg

Die Chronik der Volksschule Qual­burg bietet beispielhaft ein Einblick in das ländliche Volksschulwesen der frühen Nachkriegzeit. Die Berichts­zeit beginnt mit der Wieder­aufnahme des Schulunterrichts im Herbst 1945 und endet mit der Schließung der Schule im Sommer 1968.

weiterlesen ...

Die Schmetterlinge von Hau

Wenn man die Frage­bögen heraus­greift, die für den Dialekt des Orts­teils Hau ausgefüllt wurden, kommt man für den ‚Schmetter­ling‘ auf nicht weniger als 5 verschiedene Bezeich­nungen... Georg Cornelissen be­richtet über Zwischenergebnisse des Dialektfragebogens 2021/22 (2).

weiterlesen ...